Rückbau und Recycling

Rückbau

Nach Ablauf der Betriebszeit von meist 30 Jahren wird jede Windenergieanlage inklusive Fundament zurückgebaut. Entsprechende Rückbauverpflichtungen und finanzielle Sicherheiten sind in den zugrundeliegenden Pachtverträgen sowie im Genehmigungsbescheid geregelt. Dabei wird die Fläche in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt und Großteile der Anlagen werden wiederverwendet. Im Gegensatz zu anderen Formen der Energiegewinnung, wie z. B. dem Braunkohletagebau, bestehen keine Folgeschäden durch Gewässerbelastungen, Bergschäden und Verlust der biologischen Vielfalt. Kabel und Trafohäuschen werden ebenfalls entfernt.


Recycling

Teilweise gibt es Zweitmärkte im Ausland, wo die Windenergieanalgen wieder aufgebaut werden. Ist dies nicht möglich, werden die Materialien recycelt.
Für fast alle in einer Windkraftanlage verwendeten Materialien existieren geeignete Entsorgungswege, wodurch derzeit eine Recyclingquote von 80-90 % erreicht werden kann. Hauptsächlich handelt es sich dabei um Beton (Fundament und – je nach Bauweise – Turm), Stahl (Turm und Fundament) sowie zu einem geringen Anteil um weitere Metalle, wie z. B. Kupfer oder Aluminium (Generator und Anlagenelektronik).

Eine Ausnahme bildet die Rotorblattentsorgung. Hierbei besteht weiter Forschungsbedarf nach einer ökonomisch und ökologisch sinnvollen Verwertung. Die Rotorblätter von Windenergieanlagen sind technologisch gesehen ein Verbund aus Kunstharz (Epoxid- oder Polyesterharz) und Fasern (Glas- oder Carbonfasern). Zusätzlich werden Füllstoffe, Kupferkabel als Blitzschutz und Gelcoats zur Imprägnierung verwendet. Die Schwierigkeit besteht in der Zerkleinerung dieses Materialverbunds. Diese Herausforderung wurde erkannt und wird aktiv angegangen. Ein Weg ist die Zerkleinerung, Sortierung und energetische Verbrennung. Die Asche kann dann als Ersatzrohstoff verwendet werden. Der Hersteller Vestas veröffentlichte Anfang 2023, er habe ein Verfahren entwickelt, mit dem das in den Rotorblättern verwendete Epoxidharz in wiederverwendbare Bestandteile zerlegt werden kann (CETEC-Verfahren). Ziel ist es, eine zu 100 % recycelbare Windenergieanlage zu konstruieren.

Weitere Informationen sind im Kompaktwissen der Fachagentur Windenergie zu finden.

Ansprechpartner

Peter Reidelbach

Projektleiter

wp-aoe.de@qair.energy

Qair Deutschland GmbH

Zirkus-Krone Str. 10
80335 München

Ansprechpartner

 

to top
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes.

Dies sind Blindinhalte in jeglicher Hinsicht. Bitte ersetzen Sie diese Inhalte durch Ihre eigenen Inhalte. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo.

user_privacy_settings

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

user_privacy_settings_expires

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Speicherdauer der Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

ce_popup_isClosed

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass das Popup (Inhaltselement - Popup) durch einen Klick des Benutzers geschlossen wurde.

onepage_animate

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass der Scrollscript für die Onepage Navigation gestartet wurde.

onepage_position

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Offset-Position für die Onepage Navigation.

onepage_active

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass die aktuelle Seite eine "Onepage" Seite ist.

view_isGrid

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die gewählte Listen/Grid Ansicht in der Demo CarDealer / CustomCatalog List.

portfolio_MODULE_ID

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den gewählten Filter des Portfoliofilters.

Eclipse.outdated-browser: "confirmed"

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den Zustand der Hinweisleiste "Outdated Browser".
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close